Sa, 01.Aug. – ein Haus am See

Einreise nach Littauen, kein Mensch weit + breit, keine Kontrollen, einfach nur herein spaziert.

Das sah auf der Karte schon ziemlich vielversprechend aus, und alleine schon die Anfahrt zum See lässt des Offroaders Herz höher schlagen …. Schotter !! Für einige Kilometer.
Der Platz selbst ist dann ein Traum. Rundherum keine Bebauung soweit das Fahrerherz schaut. und dann diese Stille …

Eines hatte ich allerdings total vergessen: wozu sind eigentlich so kleine Slipanlagen geeignet ….

Na man kann hier Boote zu Wasser lassen.
Und wenn es Bötchen von Anglern sind, dann kommen die für gewöhnlich spätestens zum Sonnenaufgang.
Und genau am nächsten Morgen, gegen 5.30h geht draussen das grosse Boote-rücken los.
Keine Frage, ans rollende Haus kommt kein einziger Kratzer, es klopft auch keiner wild an die Türe. Aber sie kurven bis auf den letzten cm an den Fenstern vorbei und manövriren einer nach dem anderen seinen Angelkahn ins Wasser.
Sorry, das nächste mal mach ich mir vorher die Gedanken …