Falschlieferung

Da stand er und hat mich sofort mächtig angemacht.
Es war auf der Caravan-Messe in Düsseldorf. Ein Besuch beim Herd-Spezialisten SMEV, Italien.
Ein Modell noch ohne KatalogNr. Die Front in Edelstahl, und endlich mal ne kompakte Ausgabe ohne Firlefanz. Ich bin doch kein Engländer, und brauch für meine Toastscheiben extra nen kleinen
Minigrill mit separater Türe…Bestellt wie entdeckt, auch wenn sich das Messepersonal schon schwer tat. Ein böses Omen? Angekündigte Liefertermine gabs mehrere, und vier Monate später kam dann der FALSCHE.
Glatte Flächen, keine „bombierte“ Ausführung, obwohl es sogar im Lieferschein stand.
Und jetzt ?Na der Schreiner nimmt schonmal Mass fürs Küchenmöbel und dann gehts zurück damit.
Mal schauen, was als nächstes kommt……