01.Mai – der erste Mai

Feste feiern wie sie Fallen.
Da kommt der Wonnemonat gerad‘ richtig. Und wenn es was zu Feieren gibt,
dann kennen sich die Hessen am Vogelsberg besonders gut aus.
Also nichts wie hin, auf’s Land….

smdsc01995

GemĂŒtliche GrillhĂŒtte, kleine BĂŒhne, ausreichend alkoholische StimmungsverstĂ€rker,
und los gehts, die Live-Sause…..

smdsc01947

Aber oh Schreck….
im Wald gibts kaum Strom …
Was ein GlĂŒck, dass ich genĂŒgend im GepĂ€ck habe !!!
Kabel vom Lithium-Ionen-Package ĂŒber den 5kW Sinuswechselrichter zur Musike verlegt,
und schon kann der Technosound bis zum nĂ€chsten Morgen (es war 12h mittags) durchbrĂŒllen.

Wie heisst es so schön: Strom kommt aus der Steckdose,
und wenn sie in einem Bliss-Aufbau steckt.

smdsc01996

02.Mai – der zweite Mai

Ich hatte zwar den Musikstrom gesponsert,
aber fĂŒr weitere Folgen bin ich echt nicht verantwortlich.

smdsc01971

Das ist wohl recht heftig gewesen, diese Mai-Feier …

Komatöser Schlaf wo ich auch hinschaue.

smdsc01972_310 smdsc01973_310

smdsc01969-b

Bei einem kleinen Spaziergang morgens gegen 8h durchs Dorf werd ich dann allerdings wirklich sehr an INDIEN erinnert.
So hat es auf dem Subkontinent auch angefangen …,
inzwischen sind es dort schon tausende …

und in Gross-Eichen ???

smdsc01978

(Hoch und heilig versprochen:
keines dieser Photos ist gestellt …
Mir wĂ€re fast lieber, es wĂ€re anders …)

28.Febr.15 – QualitĂ€ten

Lange Achse….
ich liebe es mit wenigen Umdrehungen durch die Welt zu cruisen:  GerÀusch-, Verschleiss- und Dieselarm.
Der TGM machts so gut wie kaum ein anderer: 110km/h bei 1.900 Umdr/min (= mitte grĂŒner Bereich !!!).
Zusammen mit Untersetzungsgetriebe; der 8-Gang-Schaltung und satten 290PS dĂŒrfte das auch im heftigen GelĂ€nde noch gut gehen. Immerhin wird der TGM auf Weltreise mit maximal 11to unterwegs sein, obwohl er bis 14to tragen darf.
(Komisch, wieso heisst er denn 13.290 ???)

xdsc01351_620

Die mögliche VerschrÀnkung ist eindrucksvoll.
Das spricht gegen eine Federlagerung, denn es wĂ€re doch sehr schad‘, wenn der TGM im heftigen GelĂ€nde vom unbeweglichen Zwischenrahmen eingebremst werden wĂŒrde.

dsc01375b_620

Vorne stehen die RĂ€der ziemlich unbeeinflusst und gerade auf dem Boden, aber die Hinterachse fĂ€hrt schon etwas  „Hochkant“.
Die Verbindung zwischen den beiden, der Fahrzeugrahmen ist offenbar so weich ausgelegt, dass er diese Verwindung aufnehmen kann.

dsc01386b_620

28.Febr.15 – Schlupflöcher

Schlupflöcher sind „das Salz fĂŒr das Ei“,
in unserem gut regulierten Land.
Und manchmal erscheinen sie auch ganz unerwartet im Fahrzeughimmel. Zum Beispiel der MAN  TGM 13.290.
Obwohl lÀngst Euro VI das Mass der Dinge ist, gibt es aktuell ein paar Euro V Fahrzeuge auf dem Markt (mit Tageszulassung). Ganz ohne AdBlue, den MAN schaffte seinerzeit als einziger diese Abgasnorm OHNE den Harnstoff-Zusatz.

Diese letzten Exemplare können fĂŒr den Expeditionseinsatz noch ganz individuell konfiguriert werden: 14,0er Reifen, lange Achse, perm.Allrad, Klima, TropenkĂŒhler usw…..
da kann MANN ja schonmal schwach werden, oder …

tgmsteyr-dsc01308b_620

Dank dem etwas lÀngeren Radstand (TGM 4,20m zu Steyr 3,50m) passt beim TGM hinter den 15ft-BlissAufbau auch noch locker ein MotorradtrÀger.

tgmsteyr-dsc01311b_620

Wie praktisch, dass mein Aufbau nur mit Containerlocks befestigt ist …….
tgmsteyr-dsc01318b_620