Sa, 15.Mai – fortgesetzt Schönes …

Die ersten 45 Tage in Griechenland sind um.
In der Zeit ist das Wetter wärmer geworden,
und oh Wunder, die Gegend nicht belebter.

01.Mai bei Palairos / Festland
05.Mai Antisamos / Kefalonia
13.Mai Beach Ierousalim

Nach drei bis vier Tagen will der Steyr weiter.
Nicht sehr weit, meist so zwischen 12 und 20 Kilometern. Dann winkt die nächste völlig verlassene Bucht und buhlt um die ersten Besucher.
Aber ich will nicht verschweigen das es auch einen Nachteil gibt.
Weil hier nix los ist, haben die Tavernen, die kleinen Bars, die Restaurants allesamt geschlossen.
Zwar kann man sich mit Eigentümern, Handwerkern und Instandsetzern unterhalten, aber die Küche bleibt kalt.
Wie gut das der Steyr ein recht autarkes Mobilheim ist. Und die Mini-Märkte haben schliesslich geöffnet, sogar am 1.Mai.